TITLE

DESCRIPTION

Erlebnisreicher Tag im Familienpark Sottrum

Auf dem Urzeitweg Riesensaurier und den Steintierzoo entdecken oder auf einem Ufo-Landeplatz Astronauten-Fitness trainieren? Im Reich der Sinne optischen Phänomenen auf die Spur kommen oder am Floßteich ein Piratenschiff entern? Das Museum des Nichts besuchen oder mit Schwanentretbooten Schloss Schwanensee entdecken? All diese und noch viel mehr Abenteuer konnten Pflegefamilien des Wernigeröder Pflege- und Adoptivelternvereins bei ihrem diesjährigen Sommerausflug in den niedersächsischen Familienpark Sottrum erleben.

Gemeinsam mit ihren eigenen und ihren Pflegekindern verbrachten sie am 15. Juni einen erlebnisreichen Tag in dem Kinderparadies für „Kinder von 0 bis 100 Jahren“, in dem es überall Spiel-, Spaß- und Sportmöglichkeiten gibt, die Eltern und Kindern gleichermaßen verzaubern – wie zum Beispiel das über ein Tandem angetriebene Kinderriesenrad oder der per Muskelkraft in Gang gesetzte Wasserspielplatz. Der große, auf Naturschutz orientierte Park bietet aber auch viele Stationen, in denen interessantes Wissen Kind gerecht vermittelt wird. Und natürlich lockte auch ein Kinderbauernhof mit Streichelgehege.

Eltern und Kinder nutzten bei herrlichem Sonnenschein die vielen Angebote und hatten dabei auch die Zeit, sich gegenseitig noch besser kennen zu lernen. Im oft schwierigen Alltag der Pflegefamilien sind solche gemeinsamen Ausflüge besonders wichtig, um zu entspannen und Kraft zu tanken.

Der Wernigeröder Verein lädt seine Pflegefamilien in diesem Jahr noch zu weiteren Veranstaltungen wie einer Wanderung mit einem Ranger des Nationalparks, einen Ausflug in den Trampolinpark Bad Harzburg und eine gemeinsame Kinderweihnachtsfeier ein. Am 14. September findet in der Glasmanufaktur  Derenburg ein Seminar zum Thema „Autistische Verhaltensweisen bei Pflegekindern“ statt. Darüber hinaus treffen sich interessierte Pflege- und Adoptiveltern regelmäßig zu ihrem Stammtisch, um Erfahrungen und Informationen auszutauschen. Wer sich für die Arbeit der Pflegeeltern interessiert, ist jederzeit herzlich willkommen.